Merkel, ‚Finanzminister‘ Schäuble und 100.000 DM – Rob Savelberg auf YouTube

Schäuble „vergißt“ 100.000 DM in „seiner Schublade“ und Merkel vertraut ihm die Finanzen von über 80 millionen Deutschen an … und kein deutscher Schreiberling traut sich das auf der Pressekonferenz mit Merkel und Co. zur neuen Bundesregierung zu fragen, doppelt peinlich, Respekt an den niederländischen Kollegen!!! Sehenswerter kurzer Ausschnitt der PK mit Merkel, und ihre zitronensaure Miene ist doch tatsächlich noch säuerlicher geworden als sie es ‚eh schon ist interessant auch, daß Merkel von „die Person“ und nicht „Herr Schäuble“ o.ä spricht … ;-)

Videolink YouTube: www.youtube.com/watch?v=XaWE8K2nRVs
(Danke an steavor für’s Posten auf YouTube und Phoenix für die Live-Übertragung)

„Rob Savelberg, Berlin-Korrespondent der niederländischen Tageszeitung „De Telegraaf“, spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der schwarz-gelben Koalitionsvereinbarung auf die Rolle von Wolfgang Schäuble bei der CDU-Spendenaffäre von 1999/2000 an, weil dieser ausgerechnet Finanzminister der CDU/CSU/FDP-Koalition werden soll.
Merkel ist sichtlich verärgert, dass da jemand so frech ist, diese alte, noch immer ungeklärte Geschichte um 100.000 verschwundene DM wieder aufzuwärmen, antwortet nur knapp und ignoriert die weiteren Nachfragen des Journalisten.“

Die welt hat ein Interview mit dem Journalisten online veröffentlicht, lesenswert: „Hartnäckige Nachfrage – Journalist nervt Merkel und wird zum YouTube-Star

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: