Ernst Bloch über Hoffnung, Studentenrevolte, Widerstand

„Jedes einzelne Leben ist voll von Träumen, die nicht gar wurden…“ Ernst Bloch über die Hoffnung, Studentenbewegung (1968er), Widerstand und Gewalt. „Die meisten Menschen sind zu feig zum Bösen, zu schwach zum Guten.“ – Das Prinzip Hoffnung –

leider nicht immer sehr glücklich geschnittene Audiospur
Videolink YouTube: www.youtube.com/watch?v=ZWJk6drQcWc
www.ernst-bloch.net, www.bloch.de

Von „wilden“ 1968 zu den „zahmen“ 2009, zu den aktuellen Uni-Besetzungen und dem „Bildungsstreik“, die Pressemitteilung vom 17.11. des Bundesweiten Bildungsstreiks www.bildungsstreik.net
Erfolgreicher Start in den Heißen Herbst – über 85.000 demonstrierten für bessere Bildung

Nicht zu vergessen, die scheinheilige CDU-Ministerin Schavan und die Studentenproteste, lauter hohle Phrasen: „Die scheinheilige Ministerin“ (tagesschau.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: