Afghanistankrieg und tote Kinder auf deutschen Befehl hin…

Was wußten sie Frau Merkel, was wußte ihr Kanzlerinnenamt, was haben sie uns vor der Wahl verschwiegen???

Telepolis meldet: „Die Besatzung der US-Jagdbomber soll den Befehl nicht nur fünfmal hinterfragt haben und statt der Bombardierung Tiefflüge zur Abschreckung, wie vielfach praktiziert, vorgeschlagen haben, sie lehnte zunächst auch ab, so viele Bomben wie von dem deutschen Oberst Klein gefordert abzuwerfen…
Der Abschlussbericht der Nato hatte dem ehemaligen Verteidigungsminister Jung vorgelegen, der daraufhin die Entscheidung des deutschen Obersts weiterhin gut hieß. Und der Bericht muss auch Guttenberg, zumindest spätestens bei seinem Amtsantritt, vorgelegen haben. Gestützt auf diesen Bericht hatte Guttenberg, der ihn aber weiter unter Verschluss hielt, Anfang November die Entscheidung zur Bombardierung als angemessen bezeichnet…
Vor der Wahl dürfte die Bekanntgabe eines solchen Fiaskos höchst unerwünscht gewesen sein, weil die Mehrheit der Deutschen den Bundeswehreinsatz ablehnt und für einen schnellen Abzug der Soldaten ist.“
Schlechte Nachrichten für Guttenberg und die Regierung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: